08.11.2019 | Handelsvertreterrecht

Altersvorsorgepflicht von Selbständigen

Die Regierungsparteien sind sich einig, 2019 soll eine Verpflichtung zur Altersvorsorge für alle Selbständigen eingeführt werden. Altersarmut von Selbständigen soll so abgebaut und in Zukunft weitestgehend verhindert werden.

Referent: Philipp Krupke, CDH im Norden, Hamburg

08. November 2019, 14.00 Uhr, Dauer ca. 2 Std.
CDH-Geschäftsstelle, Kurze Mühren 1, 20095 Hamburg



Die Einzelheiten über diese gesetzliche Verpflichtung zur Altersvorsorge befinden sich derzeit noch in der politischen Beratung, das Gesetzgebungsverfahren soll im zweiten Halbjahr 2019 laufen.

Was die Planungen des Gesetzgebers für Handelsvertretungen bedeuten, wollen Ihnen die Seminare am Freitag erläutern.

Referent: Philipp Krupke, CDH im Norden, Hamburg

08. November 2019, 14.00 Uhr, Dauer ca. 2 Std.
CDH-Geschäftsstelle, Kurze Mühren 1, 20095 Hamburg

 

 

Zum Anmeldeformular
Jetzt Mitglied werden