Prozesskostenfinanzierung

Die CDH Organisation hat gemeinsam mit allen CDH-Landesverbänden eine neue Gesellschaft gegründet: Die „CDH legal GmbH“.

Diese Gesellschaft unterbreitet den CDH-Mitgliedern ein völlig neues und einmaliges Angebot. Stimmen die Voraussetzungen, so übernimmt die CDH legal GmbH bei einem Prozess im Vertriebsrecht das vollständige Risiko eines verlorenen Prozesses!

 

Warum ist es sinnvoll, das Risiko eines Prozesses abzusichern?

Das Ergebnis eines Prozesses ist nur schwer vorherzusagen, auch wenn die Erfolgsaussichten auf den ersten Blick gut sind. Ein Kläger braucht mitunter ganz erhebliche finanzielle Mittel, um einen Prozess bis zum Ende durchzustehen. Der eigene Anwalt will bezahlt sein, Vorschüsse für das Gericht und gegebenenfalls für Sachverständigengutachten müssen geleistet werden. Auch fallen Kosten für den Gegner an, wenn der Rechtsstreit trotz allem doch verloren wird. Möglicherweise ist der Anspruchsgegner wirtschaftlich deutlich überlegen, kann sämtliche Instanzen ausschöpfen und hat alle Möglichkeiten, das Verfahren in die Länge zu ziehen. Dann besteht die Gefahr, dass dem Kläger „der Atem ausgeht“, die finanziellen Mittel schon nach einer Instanz ausgeschöpft sind und es keinen weiteren Handlungsspielraum gibt. Das heißt insgesamt: Ein Kläger braucht in der Regel einen langen Atem, um seine Ansprüche durchzuzusetzen. Hier bietet Ihre CDH die umfassende Unterstützung: Neben der HDI / Roland Handelsvertreterrechtsschutzversicherung nun auch die Prozesskostenfinanzierung durch die CDH legal GmbH!

Weitere Informationen

Jetzt Mitglied werden