Konflikt- und Sozialberatung

Konflikte am Arbeitsplatz belasten nicht nur das Betriebsklima und zerstören arbeitsfähige Strukturen, sondern kosten den Unternehmer Geld. Mobbing, Fehlzeiten und sinkende Arbeitsleistungen können die Folgen sein. Auch psychische Probleme von Mitarbeitern wirken sich negativ auf deren Arbeitsleistungen aus.

Die CDH im Norden stellt Ihnen mit der Konflikt- und Sozialberatung durch Diplom-Pädagogin und Sozialtherapeutin Birgit Lohmeyer ein Instrument zur Verfügung, mit dem Sie die negativen Folgen unbearbeiteter Konflikte in Ihrem Betrieb vermeiden können. In der Konfliktberatung werden Möglichkeiten erarbeitet, kontroverse Positionen in angemessener Weise auszutragen, einen Dissens auszuhalten und Konflikte zu bewältigen. Vorgesetzte können lernen, anstehende Konfliktgespräche zu planen und erhalten Hilfestellungen bei der Vorbereitung.

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Mail für einen Beratungstermin bei Birgit Lohmeyer an T. 040-809050422 (Mi. – Fr. 13.00 bis 18.00 Uhr), E-Mail: information(at)hamburg.cdh.de

Verschwiegenheit über die Beratungen und deren Inhalt wird garantiert!

© Gerd Altmann_pixelio.de
Jetzt Mitglied werden