16.10.2020 | KurzMeldungen

Wer ist eigentlich im Vorstand der CDH im Norden?

In dieser Reihe möchten wir Ihnen die aktuellen Vorstandsmitglieder der CDH im Norden etwas näher vorstellen. Wir veröffentlichen in jeder Ausgabe ein Interview mit einem Vorstandsmitglied. Wir beginnen mit den am 29. September diesen Jahres neu in den Vorstand gewählten Persönlichkeiten. Heute: Philip Steinhaus

© privat

Sehr geehrter Herr Steinhaus,
in welcher Stadt/Region leben Sie und in welchem Gebiet üben Sie Ihre Berufstätigkeit aus?
In Schleswig-Holstein in der schönen Stadt Marne. Das PLZ-Gebiet, das ich bereise, erstreckt sich über 0,1,2 und 3.


Wie lange sind Sie bereits als Handelsvertreter (für welche Produkte) tätig und wie ist Ihr Berufsleben bisher verlaufen?
Offiziell bin ich seit 2009 Handelsvertreter für die Produkte Elektrotechnik, Elektromechanik. Vorher war ich nach dem Abitur bei der Bundeswehr (1 Jahr Luftwaffe), absolvierte dann eine Ausbildung zum Groß – und Außenhandelskaufmann und anschließend das Studium zum Wirtschaftsingenieur.

Hatten Sie ursprünglich einen anderen Berufswunsch? Wenn ja, welchen?
Ja, ich wollte Kampfpilot werden, habe mich aber dann doch für die freie Wirtschaft entschieden.

Wie erleben Sie die CDH im Norden? Was hat Ihnen die Mitgliedschaft bisher gebracht? Worauf sollte der Verband zukünftig mehr Augenmerk legen?
Die CDH im Norden wirkt auf mich sehr freundlich und kompetent. Vor allem im Vertragsrecht hat Herr Krupke uns enorm geholfen.
Wichtig sind der Netzwerkausbau unter den Vertreterkollegen und aktuelle wichtige Informationen für Vertreter im jeden Jahr. Und die Nachwuchsförderung, welche ich versuche zu unterstützen. Wir sollten den Beruf des Handelsvertreters wieder "schmackhaft" machen.

Womit beschäftigen Sie sich in Ihrer Freizeit? Haben Sie Hobbys und / oder üben Sie noch weitere Ehrenämter aus?
Meine Freizeitbeschäftigungen sind Segeln, Fitness, Freundschaften pflegen, Schwimmen. Ehrenamtlich gebe ich Berufschülern Nachhilfe in Kosten und Leistungsrechnung und Buchhaltung.

Auch wenn es vielleicht noch lang hin ist, was planen oder wünschen Sie sich für Ihren Ruhestand?
Ein erfülltes und glückliches Leben. Dazu braucht man nicht viel. Gesunde Kinder, ein Dach überm Kopf und was Gutes zu Essen / Trinken bei guter Gesellschaft mit der passenden Musik. Eine Weltreise steht aber auch noch auf dem Zettel.

Gibt es etwas, das Sie den Mitgliedern der CDH im Norden an dieser Stelle sagen möchten?
Mast und Schotbruch und immer 'ne Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Vielen Dank für das nette Gespräch, Herr Steinhaus und weiterhin viel Erfolg - beruflich als auch im Vorstand der CDH im Norden.


Jetzt Mitglied werden