19.02.2021 | KurzMeldungen

Editorial

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder der CDH im Norden,

das neue Jahr hat begonnen, wie das alte Jahr geendet hat. Auch Mitte Februar 2021 ist noch immer nicht wirklich absehbar, wann die Schließungen in Einzelhandel, Gastronomie und Hotelerie, die viele unserer Mitglieder treffen, tatsächlich enden werden.

© CDH im Norden

Lobbyistischer Erfolg Ihrer CDH ist, dass es mit der Überbrückungshilfe III für unsere etwas größeren Mitgliedsunternehmen und der "Neustarthilfe" für unsere Soloselbständigen (also Mitglieder, die neben dem Inhaber nur noch Mitarbeiter beschäftigen, die - vereinfacht dargestellt - zusammen nicht auf 40 Wochenstunden Arbeitszeit kommen) nun effektivere staatliche Förderprogramme gibt als in den letzten Monaten.

Auf unserer Internetseite finden Sie unter https://www.cdhimnorden.de/mediathek/lesen/article/hinweise-zu-antraegen-auf-soforthilfe-fuer-alle-norddeutschen-bundeslaender.html Hinweise zu den Förderprogrammen der Bundesländer und des Bundes in unserem Kern-Verbandsgebiet hier im Norden.
Unter https://cdh.de/themenfeld/hilfen-fuer-unternehmen-in-der-coronakrise-ein-ueberblick finden Sie zu den Bundesprogrammen ausführlichere Hinweise. Und selbstverständlich stehen wir, die Mitarbeiter Ihrer CDH im Norden, Ihnen auch telefonisch und per E-Mail beratend zur Seite. Melden Sie sich gerne bei uns!

Und damit bin ich bei meinem zweiten Thema. Die CDH-Geschäftsstellen verfügen nun über eine zentrale gemeinsame Telefonanlage. Über unsere zentrale Rufnummer 040-80905040 erreichen Sie nun alle unsere Geschäftsstellen. Also wundern Sie sich nicht, wenn ein Bremer CDH-Mitarbeiter Sie anruft und Ihnen die Hamburger Telefonnummer angezeigt wird. Für Sie bedeutet dies eine Vereinfachung, da Sie nur noch eine Nummer für alle CDH-Mitarbeiter wählen müssen. Die bisherigen Bremer und Hannoveraner Nummern leiten aber auch auf die Telefonanlage, so dass kein Anruf verloren geht. Trotzdem können Sie sich als Ihre zentrale CDH-Hotline bitte die 040-80905040 in Ihr Telefon einspeichern.

Und damit bleibt mir nur noch, Ihnen den Gruß dieser Tage zuzurufen: Bleiben Sie gesund und haben Sie auch in diesen eigenartigen Zeiten Erfolg!

Es grüßt Sie
Ihr
Philipp Krupke - Hauptgeschäftsführer der CDH im Norden

krupke(at)cdhimnorden.de


Jetzt Mitglied werden