08.05.2020 | KurzMeldungen

Buchtipp mit Verlosung

Markus Czerner: Fail Good - Die Kunst des Scheiterns

© Verlag

Markus Czerner: Fail Good - Die Kunst des Scheiterns
Business Village Verlag 2020, 204 Seiten
ISBN: 978-3-869804903

Viele Menschen haben große Träume und Visionen. Einige fangen erst gar nicht an sie zu verwirklichen, andere geben nach den ersten Rückschlägen auf. Und dann gibt es noch jene, die ihr Ziel trotz Widrigkeiten und Niederlagen schlussendlich erreichen. Doch was zeichnet Letztere aus? Was machen sie anders? Und warum ist Scheitern für sie ein Ansporn?

Markus Czerner gibt in seinem Buch Antworten auf diese Fragen. Und die haben es in sich. Sie verzichten auf das übliche „Tschakka – Du schaffst das“ und lenken den Blick auf das Wesentliche: Das Scheitern. Erst wenn wir lernen, Situationen zu schätzen, in denen etwas schiefgegangen ist, in denen wir falsche Entscheidungen getroffen haben, werden wir daraus lernen und couragiert unseren Weg gehen.

Czerners Buch ist ein kurzweilig geschriebenes Plädoyer für das Scheitern und gegen die Null-Fehler-Toleranz.

Der Autor konstatiert, dass im deutschsprachigen Raum keine Kultur des Scheiterns existiert - anders als etwa in den USA. Hierzulande werden Risiken so gering wie möglich gehalten. Dabei ist es wichtig, auch Misserfolge zuzulassen und aus ihnen zu lernen. Czerner ist überzeugt, dass es im Leben nicht darum geht, all die eigenen Ziele zu erreichen. Es geht vielmehr darum, wer wir auf dem Weg dorthin werden. Deshalb erzählt er von seinen Erfahrungen und wie er aus Niederlagen stärker Kraft geschöpft hat als aus seinen Siegen.

Was zeichnet den "Künstler des Scheiterns", wie Czerner es nennt, aus?
Der Autor benennt 5 Faktoren:

1. Er hat keine Angst zu verlieren
Besiege die Angst vorm Verlieren und Du kannst alles erreichen.

2. Er glaubt an sich und seine Fähigkeiten
Selbstvertrauen ist die Grundvoraussetzung für Erfolg. Du musst an Dich glauben, besonders dann, wenn es sonst keiner macht.

3. Er gibt nicht auf
Aufgeben tun Verlieren, Gewinner machen weiter.

4. Er nutzt seine stärksten Werkzeuge: Versuch und Irrtum
Wer nicht scheitert, hat es nicht versucht und wird auch niemals erfolgreich sein.

5. Er lebt im Hier und Jetzt
Deine Vergangenheit ist nicht der Maßstab für Deine Zukunft.

Trotz Studium ist der Autor kein Intellektueller. Dies schimmert in der gelegentlich verwendeten Fäkalsprache durch und auch die Literaturliste, die er angibt, besteht ausschließlich aus diversen Presseartikeln. Wen das nicht stört, der kann seine eigene Haltung zum persönlichen Scheitern mit der Lektüre dieses Buches ganz gut überprüfen.

Birgit Lohmeyer
lohmeyer(at)cdhimnorden.de

 

Über den Autor:
Markus Czerner ist seit 2012 als Keynote Speaker und Experte für mentale Stärke, Motivation und Erfolg unterwegs. In den letzten Jahren ist er zu einem Top-Speaker avanciert. Als aktiver Leistungssportler bringt er die Erfolgsstrategien der Spitzensportler immer wieder in seine Arbeit ein. Im Fokus seiner Arbeit steht der mentale Bereich, denn auch er hat früh erkannt, dass die mentale Verfassung entscheidend für die eigene Leistung ist und über Erfolg oder Misserfolg entscheidet.

Einen Vortrag des Autors zur "Kunst des Scheiterns" können Sie auf Youtube ansehen:

 

Gewinnspiel

Wir verlosen das Buch "Fail Good" unter allen Mitgliedern der CDH im Norden, die folgende Frage richtig beantworten: Welche Sportart hat Markus Czerner professionell betrieben?
a) Moderner Fünfkampf
b) Tennis
c) Freeclimbing

Teilnahme nur per E-Mail an: lohmeyer(at)cdhimnorden.de, Stichwort: Buchverlosung

Einsendeschluss ist der 28. Mai 2020.

 

Das Buch "Gefühle - Emotional gesund in einer rationalen Welt" hat gewonnen: Susann S. aus Schenefeld. Herzlichen Glückwunsch! Die richtige Antwort lautete: Die Autorin Patrizia Patz hat Betriebswirtschaft studiert.


Jetzt Mitglied werden